Sonntag, 8. Oktober 2017

Bodykleid - kleine Prinzessin -

Und wieder ein super süßes Bodykleidchen, aus weichem Baumwolljersey, im Set mit einer Pumphose.

Das Kleidchen wurde an den Ärmchen und am Saumabschluss mit elastischer Spitze versehen, und vorne mit einer Jerseyschleife und einem Knopf verziert. Des weiteren wurde das Kleidchen mit Schulterknöpfchen gearbeitet, was ein bequemes An- und Ausziehen über den Kopf ermöglicht.
Dazu die schmal geschnittene Pumphose, mit zusätzlichen Gummiband im Bauchbündchen. So sitzt die Hose perfekt und es trägt nichts auf.


 

 
 
Schnitt: Bodykleid Luisa von Schnabelina

Freitag, 6. Oktober 2017

Puckdrache / Bettschlange

Für mein Patenkind zum 1. Geburtstag habe ich diesen Puckdrachen bzw. Bettschlange genäht.

Er ist aus weichem Nicki, gefüllt mit Superflausch Füllfasern,  und als Kopfschutz im Bett angedacht.
Da er nicht so babyhaft gestaltet ist, wird der liebevoll mit Zacken und Bändern verzierte Drache bestimmt auch später zum Spielen oder auf der Couch ein langjähriger Begleiter sein.

Der Drache hat eine Länge von ca. 2,10 m und wurde am Ende mit Namen versehen.





 
In meinen Shop ist der Drache ebenfalls eingezogen.

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Bodykleid in Dirndloutfit

So, nachdem ich nun meinen Blog wieder auf "Vordermann" gebracht habe, und hoffentlich wieder alles reibungslos läuft, fange ich mal mit einem meiner letzten Werke an.

Ein Bodykleid im Dirndloutfit, damit sind auch die kleinsten Madl standesgemäß und fesch gekleidet fürs Oktoberfest. Aber auch für andere Anlässe und Feierlichkeiten ist dieses Outfit ein echter Hingucker.
Das Kleidchen habe ich in Anlehnung an einen Schnitt von EvaBaby genäht, mich hier jedoch lieber für lange Ärmel entschieden.






Samstag, 26. August 2017

Kindergartentasche

Diese Kindergartentasche habe ich im Kundenauftrag gefertigt.

Die Tasche ist aus robusten Canvas in der Farbe Aubergine, mit Volumenvlies H640 unterlegt und komplett mit Baumwollstoff - Lila Vichy Karo - gefüttert .
Zusätzlich wurde vorne auf der Tasche noch eine Einstecktasche im Schürzenlook gearbeitet.

Mit den stolzen Maßen H31cm x B23cm x T8cm bietet die Tasche ausreichend Platz für Brotdose, Trinkflasche und sonstige Schätze.



 
 

Mittwoch, 10. Mai 2017

Kleines Set - Pauli -

Für einen neuen Erdenbürger habe ich dieses Set in Gr. 50/56 geearbeitet.
Das Set bestehend aus einer Mitwachshose "Wölkchen" mit türkis farbenen Feinstrickbündchen , dazu ein Wickeljäckchen "Pauli" , abgesetzt mit roten Feinstrickbündchen und passender Knotenmütze Kopfumfang 36/37cm sicherlich auch noch ausreichend bis 38cm Kompfumfang.
Das Wickeljäckchen wird mit 1 inneren und 2 äußeren Jerseydruckknöpfen verschlossen.
Das komplette Set wurde aus weichem Baumwolljersey von Stoff & Liebe, aus der Reihe "Pauli reist um die Welt"(Studio 100) gefertigt.




Freitag, 5. Mai 2017

Ballerina Kleidchen mit Bolero

Dieses niedliche Sommer-Set aus weichem Baumwolljersey - Vintage Girls mint - aus dem Hause Staghorn ist frisch in meinen Shop eingezogen.
Das Set besteht aus einem Träger Vollant Ballerina Kleidchen mit locker, bequemer Schnittführung, und einem dazu passenden Bolero.
Das Set wurde zugeschnitten in der Größe 92, 
Das Kleidchen hat am linken Träger zwei Druckknöpfe die bei Bedarf das Anziehen über den Kopf erleichtern, ebenso wird der Bolero vorne mit einem Druckknopf geschlossen.
Genau das Richtige für eine kleine Prinzessin, die sich in diesem Set bestimmt wohlfühlen wird.




Dienstag, 2. Mai 2017

Mädchen Sommerset - Dschungelbuch -

Da von meinem Schlafi-Projekt noch ein kleiner Rest Motivstoff übrig blieb, habe ich daraus noch ein Sommerset, ebenfalls Gr. 134/140 genäht.

Das Set besteht aus einem Sommershirt (Henny) mit Ringerrücken und dazu  passend eine Shorts aus Jeansjersey.







Sonntag, 30. April 2017

Dschungelbuch - Schlafi

Zur Abwechslung einmal etwas ganz Einfaches . Ein Kinderschlafanzug Gr. 134/140 mit Motiven aus dem Dschungelbuch war gewünscht, und wurde von mir wie folgt umgesetzt.




Mittwoch, 26. April 2017

Puppendoktor, oder aber auch "aus alt mach neu"

Neulich fragte mich ein liebes Mädchen, ob ich ihrer Puppe nicht auch etwas  zum Anziehen nähen könnte, da das Püppchen nichts passendes hätte und daher immer "frieren" würde. Außerdem sollte der Körper wenn möglich etwas aufgepolstert werden.
Ich bat die Kleine mir das Püppchen für ein paar Tage zu überlassen, denn dieses könne ich nicht von heute auf morgen erledigen, und das Püppchen blieb so in meiner Obhut.
Nachdem ich mir meinen "Patienten" genauestes unter die Lupe genommen hatte, war dann doch guter Rat teuer. Die neue Kleidung sind hier das geringste Problem, Stoffreste habe ich ja genügend da sollte für ein 40 cm Püppchen etwas zu nähen sein. Aber der Puppenkörper hatte doch einige Gebrauchspuren, war nun schon mehrfach gestopft und der Stoff äußerst marode, so dass es nicht möglich war den Körper zu öffnen und neu auszustopfen.


Nach reiflich Überlegung entschloss ich mich dazu die Puppe zu "entkernen" und komplett neu aufzubauen. Vorher habe ich natürlich alles genau fotografiert, damit ich auch im Anschluss noch weiß wie alles zusammengehört.

 





Dann ging es los. Kabelbinder entfernen und sorgfältig alle Nähte aufgetrennt, denn den maroden Stoff benötigte ich als Schnittmuster für den neuen Körperaufbau.
Hier war mir doch schon sehr zum heulen zumute und ich war fast am Rande der Verzweiflung, denn was mache ich nur, wenn ich es nicht mehr hin bekomme?



Mutig zur Tat geschritten und nach fünfstündiger nonstop "OP" hat das Püppchen einen neuen Körper, ausgestopft und kann sogar schon wieder sitzen.




Nun war ich doch sehr erleichtert. Jetzt hieß es nur noch Kleidung zu nähen, und nach einer Woche "Klinikaufenthalt" durfte das Püppchen geheilt, mit voll gepackten Koffer wieder nach Hause. Oh, war da die Freude der Puppenmama groß.