Mittwoch, 13. März 2013

Kosmetik-/Taschentuchbox


Die Reste von dem süßen Äpfelchenpapier musste ich unbedingt noch verwerten. Entstanden dabei ist diese als Stülpdeckelbox gearbeitete Taschentuchbox .
Zum einfachen befüllen den Deckel abnehmen, handelsübliche Taschentuchboxen entweder komplett oder ohne Hülle hineingeben, Deckel aufstülpen, das 1. Tuch herauszupfen und schon ist die Box einsatzbereit.
Diese Box ist nicht nur praktisch, sondern auch ein schönes Wohnaccessoire. Nicht nur Schniefnasen werden diese fröhliche Box lieben.




Kommentare:

  1. Die Box ist wirklich ein Hingucker in der Wohnung...ich mag so praktische Bastelsachen am allerliebsten......ich stauen über deine wunderschöne Verarbeitung immer wieder!! Einfach klasse"!

    lg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Veronika. Ich freue mich immer über deine lieben Kommentare.

      Löschen
  2. Eine tolle Papierresteverwertung. Und eine Zierde für jeden Raum.

    LG von Renate

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Papierresteverwertung. Und eine Zierde für jeden Raum.

    LG von Renate

    AntwortenLöschen