Sonntag, 3. Januar 2016

was lange währt ......Jahresprojekt für "zwischendurch" ...... der Quilt ist fertig

Was lange währt wird auch mal fertig.

Das Handarbeitshaus meines Vertrauens bot einen Kurs für einen Quilt im Jahresprojekt an, hierzu gab es jeden Monat einen neuen Monatsmuster-Sampler.
Insgesamt hatte ich mich für einen Quilt in warmen Erdtönen entschieden. Welche Farben genau es sein werden und auch auf die Muster hatte ich keinen Einfluss. Bekommen hatte ich einen cremefarbenen Grundstoff und dazu diverse kleinere Stoffe für die Mustergestaltung.

Nachdem ich Monat für Monat fleißig die einzelnen Blöcke genäht habe, hatte ich zwischen den Jahren die Zeit gefunden mein Projekt zum Abschluss zu bringen.
Insgesamt ist er 154 x 191 groß, mit Warm Company "Soft Soft High Loft" 100% Polyester Vlies - 1,9 cm - abgefüttert und hinterlegt mit farblich abgestimmten Baumwollstoff.




Hier die Entstehung im Einzelnen.

September 2014
Das erste Monatsmuster ist ein "Ozean-Block" und dem ganz traditionellen Muster "Ozean-Wellen" entnommen.
Zusammengesetzt wird er aus 96 Dreiecken der Größe 2 Inch und 8 Dreiecken mit 3,5 Inch, also insgesamt 104 Dreiecken.
Für das Bügeln und Zuschneiden der Stoffe habe ich fast 2 Stunden benötigt und zusammengesetzt habe ich den Block in ca. 4 Stunden reiner Nähzeit.
So schaut mein Ozean Block aus und auf den nächsten Monatsmuster-Sampler bin ich schon ganz gespannt.


Oktober 2014
Block 2 "Gedrehter Stern" war ein relativ einfacher Block, gefertigt aus 5 Quadraten und 12 Dreiecken.


November 2014
Block 3 "Ohio-Sterne im Quartett" hingegen war mit seinen 104 Dreiecken in unterschiedlichen Größen wieder etwas aufwendiger.


Dezember 2014
Block 4 "Freundschaftsstern mit Mühlchen" bestehend aus 4 Quadraten und 68 Dreiecken


Januar 2015
Block 5 "Frühbeet" bestehend aus 9 Quadraten und 36 Dreiecken


Februar 2015
Block 6 "Tulpen mit Knospen" bestehend aus 64 Dreiecken, 5 Quadraten und 4 Rauten in unterschiedlichen Größen und damit recht Aufwändig in der Gestaltung.


März 2015
Block 7 "Fliesenmuster" war sehr simple in der Bearbeitung. Er besteht aus 32 Trapezen und 48 Dreiecken in unterschiedlichen Größen.

April 2015
Block 8 "Blumenstern" stellte eine echte Herausforderung dar. Zusammengesetzt aus 13 Quadraten, 44 Dreiecken und 4 Trapezen unterschiedlicher Größen, war dieser Block sehr aufwändig, aber es hat sich gelohnt.


Mai 2015
Der Mai ist gekommen und mit ihm Block 9 "Mühlenspiel" welcher aus 80 Dreiecken in unterschiedlichen Größen zusammengesetzt wurde.


Juni 2015
Block 10 "Quadrate eingerahmt" war wieder mit mehr Aufwand verbunden. Zusammengesetzt aus
48 Dreiecken unterschiedlicher Größe, 4 Trapeze und 1 Quadrat hat es schon etwas mehr Zeit abverlangt.


Juli 2015
Block 11 "Dreiecks-Ordnung", besteht aus 40 unterschiedlichen Dreiecken und 5 Quadrate. Zusammengesetzt mein absolutes Highlight unter den bisher genähten Blöcken.


August 2015
Block 12 und damit auch der letzte Block nennt sich "Sonnenstern". Wie alle anderen Blöcke zuvor ist auch dieser wieder ein 12 Inch Block und besteht aus 44 unterschiedlichen Dreiecken und 20 unterschiedlichen Quadraten.


Somit sind alle Blöcke genäht, jetzt heißt es nur noch zu einem Top zusammensetzen und daraus einen Quilt zu fertigen.

Kommentare:

  1. Bin begeistert über deine Ausdauer, ich habe eine Bekannte die macht auch solche Decken, die sind so schön. Kannst du dir vorstellen dass die früher alles von Hand genäht haben, teilweise heute noch, das ist Tradition. Deine Farbenkombi gefällt mir, so fröhlich! LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte,
    vielen Dank für dein Kommentar und schön mal wieder von dir zu lesen.
    Einen Quilt komplett von Hand zu nähen mag ich mir gar nicht vorstellen, mir genügt es schon von Hand zu Quilten und einzufassen.
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen